BEMdok: Website-Logo

So geht's weiter (road map)


BEMdok®-Weiterentwicklungen


Wir verstehen BEMdok nicht als statisches Analyseinstrument, sondern planen schon heute die nächsten Entwicklungsschritte. Damit wollen wir möglichst viele sinnvolle Anwendungsbereiche abdecken, um Sie optimal bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. 

Falls Sie weitere Empfehlungen und Wünsche hierzu haben, teilen Sie es uns gern mit. Eine Garantie dafür, ob und wann wir Ihre Vorschläge realisieren, können wir leider nicht übernehmen.

Das letzte Update erschien im März 2022. Was wir als Nächstes schon jetzt planen, stellen wir Ihnen in Kürze hier vor:

  • ALLGEMEINES 
    Mit dem nächsten regulären Update (v4.4 - erscheint voraussichtlich im Mai 2022) werden weitere Optimierungen fortgeschrieben.

    Wir arbeiten aber schon jetzt an weiteren Erleichterungen für Sie, die (als kleinen Nebeneffekt) auch kleinere Preissenkungen beinhalten werden.

    Mit der Version v4.5 (erscheint voraussichtlich im 3. Quartal 2022) geben wir einigen grundlegenden Veränderungen Gestalt, die die nachfolgenden Updates/Upgrades betreffen: Während Sie bislang nach Ablauf der 12-monatigen Updategarantie weitere Jahresabos hinzubuchen konnten, werden wir zukünftige Updates auf einfachere Weise bereitstellen. Dazu wird es nicht mehr erforderlich sein, den jeweils neu generierten Konfigurationscode (= Seite 2 Ihrer Lizenzurkunde) an BEMdok zu übergeben. Stattdessen installieren Sie bei Softwareerneuerungen nur einen kleinen Zahlencode, der das Update unmittelbar aktiviert. Dies erleichtert Ihnen die Bereitstellung enorm.

    Damit wird es nicht mehr erforderlich, den Updateservice für 12 Monate vorab zu buchen.

    Weitere Informationen liefert unser HelpDesk!
  • und dabei endet es noch nicht...  
    ... denn wir arbeiten permanent an der Fortentwicklung der Software und arbeiten Funktionserweiterungen sowie erforderliche Sicherheitsupdates ein.

    Diese Seite wird nach Bedarf weiter ergänzt...


Hinweis

Die Reihenfolge der hier genannten Funktionserweiterungen entspricht nicht automatisch der Reihenfolge ihrer Umsetzung.

Irrtum und Änderungen vorbehalten