BEMdok: Website-Logo

Funktionsübersicht

Welche Elemente, Funktionen und Eigenschaften BEMdok enthält.


Funktionen

BEMdok ist individuell einsetzbar und flexibel

Die Vielfalt der Funktionen ermöglicht einen universellen Einsatz in jedem BEM-Verfahren. Doch fast alle hier genannten Erfassungs- und Auswertungsmerkmale sind optional. Das heißt, jeder Anwender entscheidet autonom darüber, welche Merkmale im Einzelfall von Bedeutung sind.

Im einfachsten Fall reicht es bereits aus, für jede Aktion innerhalb des BEM-Prozesses einen Grundeintrag mit Datum und Zweck/Ziel anzufertigen. Je mehr Details allerdings erfasst werden, desto umfangreicher sind die Auswertungsmöglichkeiten, die BEMdok bietet.


Übersicht der wesentlichen Elemente und Funktionen

Klientendaten

  • Anonyme Erfassung von Klienten-Stammdaten
  • Optional (bei Zustimmung des Klienten): Erweiterte Erfassung der Klienten-Stammdaten (mit persönlichen Angaben, Art der Beeinträchtigung, Fehlzeiten, Betriebszugehörigkeit u.v.a.m.)
  • Optional: Stammdaten-Übernahme solcher Mitarbeiter, die von der Personalabteilung für das BEM vorgeschlagen werden, via XML-Schnittstelle
  • Komfortable Übernahme bestehender Stammdaten bei wiederholten BEM-Verfahren. Hierbei bleiben die unterschiedlichen Prozesse (Erst- und Wiederholungs-BEM) völlig transparent.
  • Erfassung von Einladungen zum BEM-Gespräch
  • Erfassung von Erinnerungen an BEM-Gespräche (bis zu 3 Erinnerungen pro Einladung)
  • Druckausgabe der Klienten-Stammdaten
  • Druckausgabe der integrierten Datenschutzerklärung
  • Druckausgabe der integrierten Schweigepflichtentbindung
  • Druckausgabe einer integrierten Klienten-Einverständniserklärung zur erweiterten Stammdaten-Erfassung und (Wiederholungs-)Befragung
  • Einbindung eigener Dokumente als Vorlagen für: Einladung zum BEM-Gespräch, Klientenerklärung und Schweigepflichtentbindung (optional mit automatischem Ausfüllen)
  • Zugriff auf klientenbezogenen Schriftverkehr (und andere Dokumente), die außerhalb von BEMdok verfasst wurden
  • Erfassung von BEM-Verlaufsdaten externer Fallmanager*innen via Formular


Dokumentation während des BEM-Prozesses

  • Kalender mit Aufgaben- und Terminverwaltung (mit optionaler Übergabe an Outlook™)
  • Wiedervorlagen für Aktionen und Einladungen
  • Zuordnung von Aktionen während des gesamten BEM-Prozesses (mit z.Zt. fünfzehn verschiedenen definierten Aktionen)
  • Ausführliche Beschreibung der durchgeführten Aktionen (u.a. mit Teilnehmern, Ergebnisdarstellung, Vereinbarungen etc.)
  • Erfassung von beantragten Fördermitteln pro Klient (einschließlich jeweiligem Status)
  • Führung einer Aufgabenliste (ToDo)
  • Erfassung aller nicht zustandegekommenen oder abgebrochenen BEM-Verfahren (mit 7 unterschiedlichen Merkmalen)
  • Ständig verfügbare Übersicht über alle laufenden und abgeschlossenen Verfahren
  • Klienten-Info: Kurzzusammenfassung aller Prozess- und Stammdaten eines Klienten (ermöglicht einen schnellen Überblick zu Person und Prozessverlauf)
  • Ermittlung der zeitlichen Dauer der einzelnen Prozesse
  • Druckausgabe der Einzelaktionen eines jeden Klienten


Folge- und Abschlussarbeiten

  • Optional: Erfassung von krankheitsbedingten Fehlzeiten (nur in der Pro-Version)
  • Optional nach Abschluss des Verfahrens: Befragung zu den Eindrücken des Klienten über das BEM mit standardisierten Fragen (nur in der Pro-Version)
  • Optional: Wiederholte Nachbefragung(en) mit standardisierten Fragen (nur in der Pro-Version)

Auswertungen und Analysen (nur in der Pro-Version)
  • Auswertung aller BEM-Verfahren (Merkmale: neu, abgeschlossen, abgebrochen/nicht aufgenommen, laufend)
  • Auswertung aller Neuzugänge nach Einstiegsinitiative
  • Auswertung aller Neuzugänge nach Altersgruppen und Geschlecht
  • Auswertung aller Neuzugänge nach Behinderungsart (schwerbehindert, gleichgestellt, nicht behindert)
  • Auswertung aller Neuzugänge nach genannter Beeinträchtigungsart und Geschlecht
  • Auswertung aller Zu- und Abgänge nach Abteilung, Filiale oder Niederlassung
  • Grafische Übersicht der Ablehnungs-/Abbruch-Merkmale (selektierbar nach Jahren)
  • Gesamtauswertung ausgewählter Merkmale aller erfassten BEM-Verfahren im Überblick
  • Auswertung ausgewählter Merkmale aller erfassten BEM-Verfahren im Jahresvergleich
  • Auswertung nach Funktion der BEM-Klienten und Standort (Filiale/Abteilung) 
  • Auswertung nach Funktion der BEM-Klienten und Beeinträchtigungsart  
  • Gesamtübersicht der Fördermittel (beantragt/bewilligt) nach Mittelgeber und Jahr
  • Auswertung der Fehlzeitenentwicklung seit BEM-Einführung bzw. Aufzeichnungsbeginn
  • Ausgabe vieler Diagrammdaten auch als Tabelle (zur optionalen Weiterverarbeitung)
  • Datenübergabe von Tabellendaten in ein Excel-Format (zur optionalen Weiterverarbeitung)
  • Die meisten Diagramme können im PDF-Format zur weiteren Verarbeitung exportiert werden (z.B. für Berichte und Präsentationen)
  • Optional: Auswertung der Befragungsergebnisse
  • Durch den BEM-Prozess ausgelöste Ereignisse, Veränderungen und Folgen  
  • Visueller Schnell-Überblick zu ausgewählten Merkmalen des BEM-Prozesses
  • Unternehmensweite Auswertungen (unabhängig vom Standort) durch Nutzung des Zusatzmoduls BEMdokX

Bedienung und Datensicherheit

  • Mehrere Benutzer auf einem BEMdok-Rechner (in der Pro-Version: optional mit differenzierter Rechtevergabe für jeden registrierten User)
  • Fragenkataloge für Klienten-Befragungen individuell anpassbar (nur in der Pro-Version)
  • Fragenkataloge für Klienten-Befragungen können mit anderen BEMdok-Anwendern ausgetauscht werden (nur in der Pro-Version)
  • Ausführliches Online-Handbuch (direkt aus der Toolbox heraus aufrufbar, wird dynamisch aktualisiert)
  • Dynamisch gepflegter HelpDesk (inkl. Anwenderforum)
  • Test-Datenbank zum gefahrlosen Experimentieren mit den BEMdok-Funktionen, ohne den Real-Datenbestand zu gefährden
  • Automatisches lokales Tagesbackup
  • Optional: Manuelles Backup mit beliebigem lokalen Ziel
  • Optional: Ablageort der Datenbanken (Dokumentation und Kalender) können frei gewählt werden
  • Optional: Automatisches Zusatz-Backup in die BEMdok-Cloud
  • Optional: Einbindung enes eigenen Logos für einige Ausdrucke/Reports
  • Zugriff auf BEM-relevante Dokumente, die außerhalb von BEMdok erfasst wurden.
  • Druckausgabe der ersten Nachbefragungstexte (Fragebogen) (nur in der Pro-Version)
  • Druckausgabe wiederholter Nachbefragungstexte (Fragebogen) (nur in der Pro-Version)
  • Verschlüsselung der Datenbank nach AES-128 (mit zusätzlicher Verschlüsselung der Backups nach AES-256)

Hinweis
Alle hier genannten Funktionen entsprechen dem aktuellen Stand (02.05.2021). Änderungen sind auch ohne besonderen Hinweis möglich.